Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie Future Traders (bezeichnet als “FT“) alle Informationen sammelt, schützt und verwendet, die Sie dem Unternehmen über deren Webseite unter „future-traders.com“ mitteilen. FT ist verpflichtet, sicherzustellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist und Ihre, über die Webseite gesammelten persönlichen Daten, nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden. Durch den Zugriff auf und die Nutzung der Webseite und unserer Dienste erklären Sie, dass Sie die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie überprüft und akzeptiert haben. 
Die Datenschutzrichtlinien können sich, entsprechend den Änderungen unserer Dienstleistungen, Praktiken oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, ändern gegebenenfalls aktualisieren.
Webseiten-Besucher

Es werden keine persönlich identifizierenden Informationen seitens der Future Traders gesammelt oder gespeichert, die nicht im direkten Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite „future-traders.com steht, wie z. B. der Browsertyp, die Spracheinstellung, die verweisende Webseite, sowie Datum und Uhrzeit jeder Besucheranfrage.
Sammlung persönlicher Informationen
Bei Beantragung, Eröffnung oder Führung eines Depotkontos auf future-traders.com werden nur persönliche Daten wie: Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Telefonnummer erfasst, die Sie den Future Traders über die Webseite zur Verfügung stellen.

Eine Weitergabe, Sammlung und Verwendung personenbezogener Daten findet nur bei geschäftsbezogenen Zwecken sowie einschließlich:  
die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen;
den täglichen Betrieb und die Wartung von Konten und Diensten;
um Sie über Dienstleistungen oder andere verwandte Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die unsererseits angeboten werden;
um die Webseiten und Dienste zu verwalten;
Ihre Bedürfnisse zu verstehen;
um den regulatorischen und rechtlichen Verpflichtungen nachkommen zu können;
zur Kontaktaufnahme, als Antwort auf Ihre Anfragen und Kommentare, um Sie über unsere Dienstleistungen zu informieren;
verdächtige Aktivitäten zu untersuchen und unsere Rechte und unser Eigentum zu schützen statt.
Verwendung der persönlichen Daten
Die FT nutzt Ihre persönlichen Daten zur Eröffnung eines Depots und die eventuell dafür erforderliche Nutzung von Dienstleistungen Dritter. Für die Zusendung von Newslettern oder um Sie per Telefon oder per E-Mail kontaktieren zu können.  
Ihre persönlichen Daten werden weder an Dritte veräußert, vermietet oder weitergegeben.
Die auf unserer Webseite gesammelten Informationen dürfen nur dann an die offiziellen Behörden weitergegeben werden, wenn sie von ihnen, gemäß den Bestimmungen der geltenden Gesetze und Vorschriften ordnungsgemäß und rechtlich angefordert wurden.

Schutz und Speicherung persönlicher Daten


FT halten angemessene physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Ihre Kontoinformationen- bzw. daten werden durch die Nutzung von speziellen Firewalls und anderen Sicherheitstechnologien, vor externen Angriffen geschützt.
Die Verwendung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten erfolgt solange Sie Ihr Konto bei den FT nutzen und die bereitgestellten Dienste auf future-traders.com in Anspruch nehmen.
Die Löschung persönlicher Daten, bei Inaktive Konten, erfolgen automatisiert nach 12 Monaten.


RICHTLINIEN ZUR VERWENDUNG VON COOKIES

Diese Richtlinie regelt die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien auf “future-traders.com“. Um eine ordnungsgemäße Funktion der Webseite gewährleisten zu können, ist die Platzierung von sogenannten Cookies erforderlich.
Cookies sind kleine Datenmengen/Textinformationen, die im Browser auf dem Endgerät des Betrachters jeweils zu einer besuchten Website gespeichert werden, kann. Die Cookies werden entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder im Browser von einem Skript erzeugt.
Dadurch kann sich die Webseite über einen bestimmten Zeitraum hinweg an Ihre Aktionen und Einstellungen (wie Anmeldung, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigeeinstellungen) erinnern, sodass Sie sie nicht immer wieder neu eingeben müssen, wenn Sie zur Webseite zurückkehren oder von einer Seite zur anderen switchen.
Die verwendeten Cookies enthalten keine persönlichen Informationen über Sie. FT speichert keine persönlichen Daten in Webseiten-Cookies. 
Nach örtlichem Recht gelten IP-Adressen oder ähnliche Kennungen als personenbezogene Daten.
Die FT behandeln diese Kennungen auch als personenbezogene Daten. In diesen Fällen gelten, zusätzlich zu den Cookie-Richtlinien, auch die Datenschutzrichtlinien der FT.


KYC & AML-RICHTLINIE

Richtlinien für “Anti Money Laundering“ (Geldwäschegesetz) und “Know Your Customer“
Die Richtlinie Anti Money Laundering (“AML“) und Know Your Customer (“KYC“) entspricht der Vorgehensweise zu verhindern, dass die Dienste der FT zur Terrorismusfinanzierung, für den Zweck der Geldwäsche oder anderen kriminellen Aktivitäten genutzt werden. Bei möglicherweise verdächtigen oder ungewöhnlichen Transaktionen oder Kundenverhalten, werden geeignete Maßnahmen ergriffen, um die aufgetretenen Risiken zu beseitigen.
Bei der Abwicklung von Transaktionen können zusätzliche Dokumente angefordert werden, wie z.B. ein Nachweis über die Herkunft des Geldes etc., wenn dies für angemessen gehalten wird.
AML-Richtlinie beinhaltet:
Identifikation und Verifikation von Investoren.
Etablierung und Aufrechterhaltung einer risikobasierten Customer-Due-Diligence, einschließlich einer erweiterten Due-Diligence-Prüfung für Investoren, die ein höheres Risiko darstellen.
Monitoring der Transaktionen des finanziellen Verhaltens des Investors auf Basis einer risikobasierten Analyse.
Prozeduren zum Melden verdächtiger Aktivitäten, sowohl intern als auch an die zuständigen Justizbehörden.
Regelmäßige AML-Schulungen für unsere Mitarbeiter.

Wir sind verpflichtet, die Dokumente eines Investors abzulehnen, den Account zu schließen und die Verbindung zu beenden, wenn bei der Prüfung verdächtige Aktivitäten, falsche Dokumente oder mangelnde Kooperation des Investors festgestellt wird.
Maßnahmen zur KYC sind Bestandteil der AML-Richtlinie. Maßnahmen im Rahmen von KYC haben das Ziel, Firmen in die Lage zu versetzen, ihre Kunden besser zu kennen und zu verstehen und ihnen zu helfen, ihre Risiken zu managen. Die KYC-Richtlinie besteht aus acht Schlüsselelementen – Verfahren zur Kundenidentifizierung, Transaktionsüberwachung, Risikomanagement, Schulungsprogramm, internes Kontrollsystem, Aufzeichnungen des internen Audit- und Inspektionssystems und Bewertungen der KYC-Richtlinien, Rollen und Verantwortlichkeiten. 
Für die Einhaltung des KYC-Verfahrens, ist spätestens nach 3 Werktagen einer Aktivierung des Accounts, die Einreichung eines Ausweisdokumentes und ein Nachweis der Wohnadresse erforderlich. Andernfalls wird die Einzahlung mit einem %0,5-Abzug zurückerstattet.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

RÜCKERSTATTUNG UND RÜCKGABERECHT


Die Rückgaberichtlinien von Geld wurden mit dem Ziel entwickelt, die finanziellen und rechtlichen Risiken des Unternehmens zu reduzieren, die Grundsätze der Richtlinien der Bekämpfung der Geldwäsche und der Fälschung der Finanzierung terroristischer Aktivitäten zu beachten.
Das Unternehmen hat das Recht, einseitig den Zugang zum privaten Profil zu sperren, die Handelstätigkeit auf Konten auszusetzen, die Nachfrage nach Input-Output zu löschen oder Geld zurückzugeben, wenn die Geldquelle oder die Tätigkeit des Kunden der Richtlinien der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung widerspricht.
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, aus bestimmten objektiven Gründen, und im Falle der Notwendigkeit, Geld zurückzugeben, werden Gelder über alle Zahlungssysteme, einschließlich Kredit-/Debitkarten, empfangen. So wird die Rückgabe des Geldes auf elektronischen Plattformen durchgeführt, und die Bankverbindung, die der Kunde bei der Geldeingabe verwendet, ist der Ort, an dem die Transaktion stattfinden wird.
Für den Fall, dass das Unternehmen die Tätigkeit des Kunden als unangemessen einstuft oder dem üblichen Zweck der Nutzung von Unternehmensdienstleistungen widerspricht, wenn eine direkte oder indirekte, illegale oder unlautere Absicht vorliegt, behält sich das Unternehmen das Recht vor, innerhalb dieses Dokuments zu arbeiten, ohne den Kunden vorher zu informieren.
Bei der Auffüllung des Handelskontos/ Depot mit einer Geldkarte ist der Kunde verpflichtet, den Antrag auf Bestätigung der Zahlung, die bereits auf dem Handelskonto eingetragen ist, rechtzeitig und nach Beendigung der Nutzung der Dienstleistungen des Unternehmens bei der Bank oder beim Lieferanten der Kredit-/Debitkarte nicht einzureichen. Dennoch, wenn die Firma einen Zahlungshinweis entsprechend der Transaktion erhält, behalten wir uns das Recht vor, den Zugang zum privaten Profil zu sperren und das aktuelle Guthaben des Kunden einzufrieren, sowie Geld auf das persönliche Konto des Kunden zurückzuschicken, nachdem alle Dienstleistungen, Gebühren, Kosten und Provisionen* bezahlt wurden.
Das Unternehmen wird alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Ein- und Auszahlung von Geld vom Kundenkonto bei Transferwise durch Dritte zu verhindern und zu sperren. Die Ein- und Ausgabe von Geld vom Konto kann nur durch den Inhaber des jeweiligen Kontos erfolgen.
Sobald ein Auszahlungsantrag gestellt wurde, kann es bis zu drei Werktage dauern, bis der Future Traders den Antrag bearbeitet hat. Sobald der Antrag genehmigt wurde, bitten wir Sie, weitere 5-7 Werktage einzuplanen, damit das Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird.


Kündigung Ihres Kontos


Wenn Sie Ihr Konto kündigen möchten, stellen Sie einfach eine Auszahlungsanfrage und informieren Sie uns über Ihren Wunsch, Ihr Konto zu schließen. Auszahlungen werden wie oben beschrieben bearbeitet durch einen Auszahlungsantrag, der schriftlich erfolgen muss.


Orderaufhebungsantrag


Wenn Sie Ihre Order rückgängig machen wollen, müssen Sie einen Orderaufhebungsantrag schriftlich ausfüllen. Aufhebungen werden gesondert ausgewertet und das eingesetzte Kapitel wird auf das persönliche Konto des Kunden zurückerstattet, nachdem alle Dienstleistungen, Gebühren, Kosten und Provisionen* abgerechnet worden.
*berechnete Form der Vergütung, die bei Versäumnis, Aufhebung oder Vertragsbruch nicht vom Emittenten der Public Company übernommen wird


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)


Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen (im Folgenden als Vereinbarung bezeichnet) beziehen sich auf die Website von Future Traders (im Folgenden als Firma bezeichnet) unter der Adresse www.future-traders.com (im Folgenden als Website bezeichnet). Diese Vereinbarung gilt für die Beziehung zwischen der Websiteverwaltung der Firma (im Folgenden als Websiteverwaltung bezeichnet) und den Besuchern dieser Website. 
Die Websiteverwaltung hat das Recht, die Klauseln dieser Vereinbarung jederzeit zu ändern, zu ergänzen oder zu löschen, ohne die Benutzer davon zu benachrichtigen. 
Die fortgesetzte Nutzung der Website durch die Nutzer gilt als Annahme der Vereinbarung und aller Änderungen daran. 
Die Benutzer sind dafür verantwortlich, diese Vereinbarung auf Änderungen zu kontrollieren. 


BEGRIFFSDEFINITIONEN


Für die Zwecke dieser Vereinbarung haben die unten aufgeführten Begriffe die folgenden Bedeutungen: 
Die Firma – Future Traders
Website – Die Firma betreibt unter dem Domainnamen www.future-traders.com eine Internetressource und damit verbundene Dienste. 
Websiteverwaltung – bevollmächtigte Mitarbeiter der Websiteverwaltung, die im Namen von Future Traders handeln. 
Benutzer – sind jene Personen, die über das Internet Zugang zur Website haben und die Website nutzen. 
Content – geschütztes geistiges Eigentum, einschließlich Texte, deren Namen, Artikel, Illustrationen, Cover, fotografische, abgeleitete, zusammengesetzte und andere Werke, Benutzeroberflächen, visuelle Schnittstellen, Namen, Logos, Datenbanken sowie das Design, die Struktur, die Auswahl, die Koordination, das Erscheinungsbild, der allgemeine Stil und die Position dieser auf der Website enthaltenen Inhalte und andere Objekte des geistigen Eigentums, die alle zusammen und/oder separat auf der Website der Firma enthalten sind. 


GEGENSTÄNDE DER VEREINBARUNG 


Gegenstand dieses Vertrages ist die Gewährung des Zugangs zu den Informationen und Dienstleistungen, die den Benutzern auf der Website der Firma zur Verfügung gestellt werden. 
Die Firma stellt den Benutzern auf ihrer Website die folgenden Dienste zur Verfügung: 
das Recht auf freien Zugriff auf elektronischen Content, samt Recht diesen zu sehen; 
Möglichkeit für Benutzer, Kommentare zu posten; 
Zugriff auf kostenfreie Informationen zu Dienstleistungen; 
andere Dienste, die auf der Website der Firma bereitgestellt werden; 
Die Firma bietet einen kostenlosen Support für die Website an; 
Finanztransaktionen (Investitionen) auf Honorarbasis; 
kostenlose Sammlung von Finanzstatistiken für Benutzer; 
Diese Vereinbarung erstreckt sich auf alle bestehenden (derzeit funktionierenden) Dienste der Website der Firma, sowie auf alle nachträglichen Änderungen derselben und zusätzliche Dienste der Website der Firma, die in Zukunft erscheinen werden. 


RECHTE UND PFLICHTEN DER PARTEIEN


Die Websiteverwaltung hat die folgenden Rechte: 
Die Regeln für die Nutzung der Website zu ändern und den Content dieser Website verändern Änderungen gelten ab dem Datum der Veröffentlichung der neuen Ausgabe dieser Vereinbarung auf der Website.
Den Zugriff auf die Website zu beschränken im Falle einer Verletzung der Bedingungen dieser Vereinbarung durch die Benutzer
Personenbezogene Daten zu verwenden, um Benutzern Sonderangebote, Informationen zu Finanztransaktionen, Newsletter und andere Informationen im Namen der Firma per E-Mail und SMS zu senden.
Die Benutzer haben die folgenden Rechte:
Zugriff auf die Nutzung der Website nach erfolgter Registrierung. 
Nutzung aller verfügbaren Dienste auf der Website. 
Fragen zu den Dienstleistungen des technischen Supports auf der Website der Firma stellen. 
Ablehnung des Erhalts von Sonderangeboten, Informationen über Finanztransaktionen, Newslettern und anderen Informationen im Namen der Firma, durch E-Mails und 
Benutzer der Website haben folgende Verpflichtungen: 
Bereitstellung zusätzlicher Informationen, die in direktem Zusammenhang mit den von dieser Website angebotenen Diensten stehen, auf Anfrage der Websiteverwaltung.
Berücksichtigung der Eigentums- und Nicht-Eigentumsrechte von Autoren und anderen Rechtsinhabern bei der Nutzung der Website. 
Keine Aktionen durchführen, die als Verletzung des normalen Betriebs der Website angesehen werden können.
Keine vertraulichen und geschützten Informationen über natürliche oder juristische Personen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website zu verbreiten.
Alle Handlungen, die zu einer Verletzung der Vertraulichkeit von Informationen führen könnten, sind zu vermeiden. 
Die Website darf nicht zur Verbreitung von Informationen mit werbendem Charakter verwendet werden, es sei denn, dies ist mit der Websiteverwaltung vereinbart. 
Die Dienstleistungen der Website der Firma nicht nutzen, um Content hochzuladen, der illegal ist, Rechte Dritter verletzt, Gewalt, Grausamkeit, Hass und (oder) Diskriminierung aufgrund von Rasse, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, Religion, sozialer Diskriminierung fördert, ungenaue Informationen und (oder) Beleidigungen bestimmter Personen, Organisationen, Behörden enthält; Anstiftung zu ungesetzlichen Handlungen sowie Unterstützung von Personen, deren Handlungen darauf abzielen, gesetzliche Einschränkungen und Verbote zu verletzen; Verletzung der Rechte von Minderjährigen und (oder) Verursachung von Schaden in irgendeiner Form; Verletzung von Minderheitenrechte; Selbstdarstellung für eine andere Person oder Vertreter der Organisation und (oder) der Gemeinschaft ohne ausreichende Rechte, auch für die Mitarbeiter der Firma; Irreführung über die Eigenschaften und Merkmale eines der Dienste, die von der Website der Firma angeboten werden; falscher Vergleich von Diensten, sowie die Bildung einer negativen Einstellung gegenüber Personen, die bestimmte Dienste (nicht) nutzen, oder Verurteilung solcher Personen. 
Bereitstellung der erforderlichen Informationen gemäß den Richtlinien für KYC und AML. 
Für Benutzer ist Folgendes nicht erlaubt: 
Geräte, Programme, Prozeduren, Algorithmen und Methoden, automatische Vorrichtungen oder gleichwertige manuelle Prozesse für den Zugriff auf die Website der Firma, die Nutzung von Diensten, das Kopieren oder die Nachverfolgung des Contents der Firma zu verwenden; 
Verletzung der ordnungsgemäßen Funktion der Website; 
Jegliche Art der Umgehung der Navigationsstruktur der Website, um Informationen, Dokumente oder Materialien auf irgendeine Weise zu erhalten oder zu versuchen, diese zu erhalten, die nicht speziell durch die Dienste dieser Website dargestellt werden; 
Unbefugter Zugriff auf die Funktionen der Website, auf andere Systeme oder Netzwerke, die mit der Website in Verbindung stehen, sowie auf alle auf der Website angebotenen Dienste;
Verstoß gegen das Sicherheits- oder Authentifizierungssystem auf der Website oder in einem mit der Website verbundenen Netzwerk. 
Die Durchführung einer Rückwärtssuche, die Verfolgung oder der Versuch der Verfolgung von Informationen über einen anderen Benutzer der Website. 
Nutzung der Website und deren Content für jegliche gesetzlich verbotenen Zwecke, sowie Anstiftung zu illegalen Aktivitäten oder anderen Aktivitäten, die die Rechte der Website der Firma oder anderer Personen verletzen. 
Erstellung mehrerer Accounts von der gleichen IP-Adresse oder von einer anderen IP-Adresse aus. 


NUTZUNG DER WEBSITE UND DIENSTE 


Für die Website und den darin enthaltenen Content ist die Websiteverwaltung verantwortlich. Der Content der Website darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Websiteverwaltung nicht kopiert, veröffentlicht, reproduziert, übertragen oder in irgendeiner Weise verbreitet und in das weltweite Internet gestellt werden. Der Content der Website ist durch das Urheberrecht sowie durch andere Rechte in Bezug auf geistiges Eigentum und unlauteren Wettbewerb geschützt. 
Die Nutzung von Diensten auf der Website der Firma kann die Erstellung eines Accounts für Benutzer erfordern. Benutzer sind persönlich verantwortlich für die Geheimhaltung der Account-Informationen, einschließlich des Passworts, sowie für alle Aktivitäten, ohne Ausnahme, die im Namen des Benutzers des Accounts durchgeführt werden. Benutzer müssen die Websiteverwaltung unverzüglich über die unbefugte Nutzung ihres Accounts oder Passworts oder andere Sicherheitsverletzungen informieren. 
Die Benutzer verstehen, erkennen und akzeptieren, dass durch eine Einzahlung oder einer Investition käuflich erworben werden. Zahlungen werden direkt an den elektronischen Zahlungsdienstleister Transferwise geleistet. Eingezahlte Währungen wird ausschließlich in Euro umgewandelt. Nachdem dieser Prozess abgeschlossen ist, können die Einzahlung erst durch einen Antrag zurückgezogen werden. Diese Frist kann von der Firma je nach den Umständen verkürzt oder verlängert werden.  Die Benutzer verstehen, stimmen zu und akzeptieren, dass die Übertragung auf Ihr Depot nicht rückgängig gemacht werden kann und endgültig ist, sofern nicht anders festgelegt.
Die Websiteverwaltung hat das Recht, jederzeit Änderungen in der Aufstellung der Dienstleistungen der Firma vorzunehmen, ohne den Benutzer darüber zu informieren. 
Diese Vereinbarung umfasst die folgenden Dokumente: Datenschutzrichtlinie, Nutzungsbedingungen, KYC- und AML-Richtlinie und Cookie-Richtlinie.


HAFTUNG 


Jegliche Verluste, die den Benutzern im Falle eines vorsätzlichen oder rücksichtslosen Verstoßes gegen eine Bestimmung dieser Vereinbarung entstehen, sowie der unbefugte Zugriff auf die Kommunikation durch einen anderen Benutzer, werden von der Websiteverwaltung nicht erstattet. 
 Die Websiteverwaltung und die Firma sind nicht für folgendes verantwortlich: 
Verspätungen oder Ausfälle im Verlauf eines Einsatzes aufgrund höherer Gewalt, sowie jegliche Störung in Telekommunikations-, Computer-, elektrischen und anderen damit verbundenen Systemen.
 Die Aktionen der Transaktionssysteme, Banken, Zahlungssysteme und für Verzögerungen im Zusammenhang mit ihrer Arbeit.
Schäden, die Benutzern oder anderen Dritten durch einen Cyberangriff oder einen anderen IT-bezogenen Vorfall entstehen.
Ansprüche, die von einem Dritten in Bezug auf unsere Dienstleistungen, Produkte oder unser Rentabilitätssystem erhoben werden. 
Jegliche Verluste, die durch den Kauf nicht autorisierter Verkäufer oder Händler entstehen. 
Die Firma ist nicht verantwortlich für Schäden oder Verluste, die Ihnen durch die Dienste entstehen: Mit der Annahme des Vertrages bestätigen Sie, dass Sie den Vertrag vollständig gelesen und verstanden haben und sich der möglichen Risiken im Zusammenhang mit den Diensten bewusst sind. Hiermit bestätigen Sie, dass Sie die mit den Dienstleistungen verbundenen Risiken verstehen und damit einverstanden sind, dass diese unter Berücksichtigung Ihrer Ziele und finanziellen Möglichkeiten von Ihnen akzeptiert werden. Sie sind sich bewusst, dass der Kauf oder Verkauf mit erheblichen Risiken verbunden sind. Preise können an jedem beliebigen Tag schwanken und aufgrund solcher Schwankungen kann ein Asset jederzeit an Wert gewinnen oder verlieren.
Im Falle einer Marktstörung kann Die Firma nach eigenem Ermessen und zusätzlich zu allen anderen Rechten und Rechtsmitteln, die Dienstleistungen aussetzen. Die Firma haftet nicht für Verluste, die Ihnen durch solche Handlungen entstehen. 


VERTRAGSBRUCH 


Die Websiteverwaltung hat das Recht, alle über die Benutzer dieser Website gesammelten Informationen offenzulegen, wenn die Offenlegung im Zusammenhang mit einer Untersuchung oder einer Beschwerde bezüglich des Missbrauchs der Website, oder zur Identifizierung eines Benutzers erforderlich ist, der die Rechte der Websiteverwaltung oder die Rechte anderer Benutzer der Website verletzen oder beeinträchtigen könnte. 
Die Websiteverwaltung hat das Recht, alle Informationen über den Benutzer offenzulegen, die sie für notwendig hält, um die Bestimmungen der geltenden Gesetzgebung oder Gerichtsentscheidungen zu erfüllen, die Einhaltung der Vereinbarung zu gewährleisten, die Rechte oder die Sicherheit von Future Traders und der Benutzer zu schützen. 
Die Websiteverwaltung hat das Recht, den Zugang zur Website ohne vorherige Benachrichtigung des Benutzers zu stoppen und (oder) zu sperren, wenn der Benutzer gegen diese Vereinbarung oder die in anderen Dokumenten enthaltenen Bedingungen für die Nutzung der Website verstößt, sowie im Falle der Einstellung der Website oder aufgrund eines technischen Problems.
Die Websiteverwaltung haftet gegenüber Benutzern oder Dritten nicht für die Sperrung des Zugriffs auf die Website, wenn Benutzer gegen eine Bestimmung dieser Vereinbarung oder anderer Dokumente, die Bedingungen für die Nutzung der Website enthalten, verstoßen. 


STREITBEILEGUNG 


Im Falle von Unstimmigkeiten oder Streitigkeiten zwischen den Parteien hat jede Partei das Recht, sich zum Schutz ihrer Rechte an das Gericht zu wenden, wie es das niederländische Recht vorsieht und auf diesen Vertrag anwendbar ist. 

Sicherheit & Einlagensicherung


Einlagen sind bis zu einem Betrag von 100.000 EUR inklusive Zinserträge zu 100 % je Kunde und je Bank gesetzlich durch den niederländischen Einlagensicherungsfonds abgesichert. Diese Absicherung gilt selbstverständlich auch für Anleger aus Deutschland.
In ganz Europa wurden die Mindestanforderungen an die gesetzlich garantierte Einlagensicherung seit Jahren weiterentwickelt (EG-Richtlinien 1994/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU), um den Schutz der Anleger in der Europäischen Union zu verbessern: Seit Juli 2015 erfolgt die sukzessive Umsetzung in allen EU-Mitgliedsstaaten.
Sollte ein Institut nicht mehr in der Lage sein, seine Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften zu erfüllen, sind die Erfüllungsansprüche der Kunden in bestimmtem Umfang durch die Anlegerentschädigung abgesichert.
Anleger, die in Europa Wertpapierdienstleistungen in Anspruch nehmen, sind seit 1997 durch die Richtlinie über die Entschädigung der Anleger (Richtlinie 97/9/EG) geschützt. Diese Richtlinie gewährleistet eine Entschädigung in Fällen, in denen ein Wertpapierhandelsunternehmen nicht mehr in der Lage ist, Gelder zurückzuzahlen oder Finanzinstrumente zurückzugeben, die es für Rechnung eines Kunden hält. Hiermit ist ein europaweit einheitliches System für die Entschädigung von Anlegern geschaffen worden.